Der Wettbewerb für Gründer

Ablauf und Termine

Senkrechtstarter ist ein branchenoffener Wettbewerb für Gründer in Bochum und NRW. Du profitierst von der kostenlosen Beratung durch unser Expertennetzwerk. Und: Die zehn besten Teams gewinnen attraktive Preisgelder. 

Phase 1: Konzepterstellung
In Phase 1 erstellst Du Dein Geschäftskonzept. Ein professionelles Gutachten hilft Dir, Dein Konzept zu optimieren. 

Phase 2: Businessplan-Erstellung
In Phase 2 entwickelst Du Deinen Businessplan. Keine Angst: Unser Profinetzwerk unterstützt Dich dabei!

Ein handfester Helfer ist auch unser Handbuch der Businessplan-Erstellung. Als Teilnehmer des Wettbewerbs erhältst Du das Handbuch und viele weitere hilfreiche Tipps & Tools kostenlos.

Termine im Überblick

Ablauf

Phase 1 – Anfangen

Du hast eine richtig gute Idee. In dieser ersten Phase erarbeitest Du eine Konzeptskizze, um diese Idee erst einmal grundlegend zu strukturieren.

Unsere Gutachter sehen mehr! Ihr Feedback gibt Dir wichtige Hinweise, wie Du Dein Konzept weiter ausgestalten kannst. Eine Expertin oder ein Experte, der/die perfekt zu Deiner Geschäftsidee passt, berät Dich individuell und professionell. So machst Du aus Deiner Idee ein überzeugendes Konzept. Die ideale Grundlage für Deinen Businessplan!

Phase 2 – Vollenden

Jetzt erstellst Du Deinen detaillierten Businessplan. Unser Expertennetzwerk unterstützt Dich, wo immer Du Hilfe brauchst.

Der professionelle Businessplan ist die Grundlage für erfolgreiche Finanzierungsverhandlungen – und der Schlüssel zu Deinem Unternehmen. Mit Deinem Businessplan in der Hand kannst Du Dein Unternehmen direkt im Anschluss an den Wettbewerb gründen und senkrecht starten.

Auftaktveranstaltung

Der Startschuss für den Senkrechtstarterwettbewerb. Es geht los! Deine Zukunft beginnt JETZT.

Organisatoren, Sponsoren, Netzwerker und Gründer: Hier kommen alle zum ersten Mal zusammen. Die ideale Gelegenheit, erste Kontakte zu knüpfen, den Wettbewerb, Mitstreiter und Experten kennenzulernen.

Themenabende

Während des Wettbewerbs veranstalten wir acht Themenabende zu den wesentlichen Bereichen der Businessplan-Erstellung.

Wir vermitteln Dir die Grundlagen des jeweiligen Themas – und geben Dir anschließend ausführlich Gelegenheit, die Thematik mit verschiedenen Mitgliedern unseres Netzwerkes zu vertiefen.

Die Themenabende finden im Technologiezentrum Ruhr (TZR), Universitätsstraße 142, 44801 Bochum statt.

Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: ab 18:30 Uhr

Abgabe der Businesspläne

Wichtig: Zeitpläne einhalten! Die Businesspläne müssen fristgerecht bei uns eingereicht werden, um prämiert werden zu können.

In unserem geschlossenen Onlinebereich findest Du detaillierte Erläuterungen, in welcher Form Du Deine Unterlagen bei uns einreichen kannst. Dort stehen natürlich auch die aktuellen Einreichungsfristen.

Begutachtung

Deine Wettbewerbsunterlagen werden von mindestens zwei Gutachtern bewertet – nach festgelegten Kriterien!

Über die Bewertung hinaus geben unsere Gutachter jedem Teilnehmer ein persönliches Feedback. Völlig unabhängig davon, ob Deine Idee einen der zehn Preise gewinnt, bekommst Du Hinweise, Anregungen und Möglichkeiten, Deine Geschäftsidee zu verbessern.

Jurysitzung + Prämierung

Die besten Teilnehmer des Wettbewerbs werden eingeladen, ihre Konzepte vor einer Jury zu präsentieren, die über die Preisvergabe entscheidet.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus Wissenschaft, Wirtschaft und Bankwesen entscheidet. Neben Ruhm und Ehre winken Prämien von 3.000 bis 15.000 Euro zum Start in die Selbstständigkeit. Die Prämierung der Gewinner bildet dann den krönenden Abschluss des Wettbewerbs.

Nachbetreuung

Nach der Prämierung ist der Wettbewerb noch nicht beendet. Jetzt geht es doch erst richtig los! Denn nun gilt es, Deinen Businessplan in die Tat umzusetzen.

Und auch hierbei sind wir an Deiner Seite: Die Wirtschaftsförderung Bochum und ihre Partner unterstützen Dich auch in der Zeit nach der Businessplan-Erstellung auf vielfältige Art und Weise.

Preisgelder

Du profitierst in jeder Phase des Wettbewerbs von hochkarätigen Beratungsleistungen.

Hierbei unterstützen Dich das Senkrechtstarter-Team und alle Netzwerkmitglieder nach Kräften. Und: Du gewinnst außerdem wertvolle Kontakte in unserem Netzwerk, die auf dem Weg in die Selbstständigkeit unbezahlbar sind.

Phase 1: Konzepterstellung

Für die eingereichten Gründungskonzepte * erhalten alle Teams eine professionelle, individuelle und fachkundige Beratung. So kannst Du Dein Konzept optimieren.

Ferner sind in Phase 2 des Wettbewerbes folgende Preise ausgelobt:

Phase 2: Businessplan-Erstellung

  • 1. Preis 15.000 € **
  • 2. Preis 10.000 € **
  • 3. Preis 5.000 € **
  • 4. bis 10. Preis jeweils 3.000 € **

Der Rechtsweg ist hinsichtlich der Businessplan-Bewertung und der Preisvergabe ausgeschlossen.

* Das Senkrechtstarter-Team behält sich die Bewertbarkeit der einzelnen Konzeptskizzen vor. 

** Die Prämien werden zu 50 Prozent bei einer Gründung in Nordrhein-Westfalen ausgezahlt, die volle Prämie nur bei einer Gründung in Bochum, Herne oder Witten. Für die Auszahlung ist es jeweils erforderlich, dass die Unternehmensgründung innerhalb von zwölf Monaten nach der Preisverleihung durch einen geeigneten Nachweis belegt werden kann.

Sonderpreise

Zusätzlich zu der Beratung und den Preisgeldern kannst Du Dich auf weitere gesponserte Sonderpreise in den Kategorien „Netzwerken“ und „Beratung“ freuen – und auf weitere Geldpreise für Innovationen aus den Hochschulen sowie einzelnen Branchen!

Teilnahme­bedingungen

Wettbewerbsteilnehmer

Der Senkrechtstarter ist ein branchenoffener, kostenloser Gründungswettbewerb der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH für Gründungsinteressierte in Bochum und Nordrhein-Westfalen.

Der Arbeitssitz, der geplante Unternehmenssitz beziehungsweise der Wohnort der Gründerinnen und Gründer muss in Nordrhein-Westfalen liegen. Jeder aus diesem Kreis kann mit einer neuen Geschäftsidee an dem Gründungswettbewerb teilnehmen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind bereits bestehende Unternehmen, deren Gründung vor dem 1. April 2016 erfolgte.

Von der Prämierung ausgeschlossen sind Preisträger eines vergleichbaren Gründungswettbewerbs. Um einen Ausschluss abzuwenden, ist der Teilnehmer verpflichtet, die Abweichung des eingereichten Geschäftskonzepts von einem bereits prämierten Geschäftskonzept zu belegen.

Anmeldung

Eine Anmeldung zur Wettbewerbsteilnahme ist unbedingt erforderlich und erfolgt ausschließlich über die Internetpräsenz www.senkrechtstarter.de.

Die Anmeldung und Teilnahme an dem Wettbewerb ist grundsätzlich kostenfrei. Eine Pflicht zur Einreichung eines Wettbewerbsbeitrages oder zur Teilnahme an den Veranstaltungen entsteht hieraus nicht. Teilnahme und Einreichung erfolgen unverbindlich. Sollte eine Anmeldung über die Internetpräsenz aus technischen Gründen nicht möglich sein, wenden sich Interessenten bitte an das Senkrechtstarter-Team.

Wettbewerbsbeiträge

Die Wettbewerbsbeiträge können nur online eingereicht werden.

Dazu wird für jedes teilnehmende Team/Projekt im zugangsgeschützten Bereich der Internetpräsenz die Möglichkeit eingerichtet, eine Datei im .pdf-Format auf den Senkrechtstarter-Server der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH hochzuladen. Ferner können Wettbewerbsbeiträge über die SmartBusinessPlan-Applikation hochgeladen werden. Wir weisen darauf hin, dass ausschließlich Beiträge im .pdf-Format berücksichtigt werden. Wer nach erfolgtem Hochladen eines Beitrages noch nachträglich Änderungen vornehmen will, kann dies jederzeit tun, indem er die vollständige, geänderte Datei erneut hochlädt. Die bereits auf dem Server befindliche Datei wird dabei unwiederbringlich gelöscht

Es werden nur Beiträge berücksichtigt, die zum angegebenen Stichtag – der online unter www.senkrechtstarter.de abzufragen ist – bis 12:00 Uhr vollständig hochgeladen wurden.

Für technische Probleme beim Hochladen oder Serverfehler, die eine rechtzeitige Übermittlung des Wettbewerbsbeitrags verhindern, übernimmt die Wirtschaftsförderung Bochum GmbH keine Haftung. Deshalb wird ein frühzeitiges Hochladen der Wettbewerbsbeiträge empfohlen. Wettbewerbsbeiträge sind grundsätzlich auf Deutsch einzureichen. Anderssprachige Beiträge werden nur nach vorheriger Rücksprache mit der und Genehmigung durch die Wirtschaftsförderung Bochum GmbH berücksichtigt.

Prämierung und Preisgelder

Die eingereichten Businesspläne werden von einem unabhängigen ehrenamtlichen Gutachternetzwerk bewertet.

Die Wirtschaftsförderung Bochum GmbH behält sich vor, im Einzelfall keine Begutachtung durchzuführen. Die nach der Begutachtung feststehenden besten Teams erhalten die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee einer fachkundigen Jury zu präsentieren. Im Rahmen der Jurysitzung wird dann die endgültige Platzierung festgelegt. Dabei entscheidet die Jury nach freiem Ermessen. Der Jury bleibt vorbehalten, gegebenenfalls keinen der eingereichten Businesspläne zu prämieren. Auf eine gesonderte Begründung oder Rechtfertigung besteht kein Anspruch.

Auf die Plätze 1 bis 10 entfallen folgende Preisgelder:

  • 1. Preis = 15.000 € (Sponsoring durch die Sparkasse Bochum)
  • 2. Preis = 10.000 €
  • 3. Preis = 5.000 € 
  • 4.-10. Preis = je 3.000 €

Die Auszahlung der jeweiligen Preisgelder erfolgt unter den folgenden Bedingungen:

Das volle Preisgeld wird ausgezahlt, wenn der oder die Gewinner auf der Grundlage des prämierten Businessplans eine Erstgründung des Unternehmens innerhalb von zwölf Monaten in den Städten Bochum, Herne oder Witten vornimmt/vornehmen. Soweit der oder die Gewinner eine Erstgründung des Unternehmens auf der Grundlage des prämierten Businessplans innerhalb von zwölf Monaten nach der Prämierung in einer anderen Stadt in NRW vornimmt/vornehmen, werden ihm/ihnen nur 50 % des Preisgeldes ausgezahlt. Die Unternehmensgründung ist durch einen entsprechenden Handelsregistereintrag, eine Gewerbeanmeldung oder ein entsprechendes Dokument vom Finanzamt nachzuweisen. Die Auszahlung erfolgt grundsätzlich nur auf das Unternehmenskonto.

Die Auslobung und Vergabe von Sonderpreisen geschieht durch den jeweiligen Sponsor und ist nicht an das Ranking des Gutachternetzwerks gebunden.

Datenschutz

Alle Mitglieder des Expertennetzwerks, das Gutachternetzwerk und die Mitglieder der Jury haben eine schriftliche Vertraulichkeitserklärung zur Sicherung der Geheimhaltung der im Rahmen des Wettbewerbs offenbarten Informationen abgegeben.

Der Inhalt dieser Erklärung kann in unserem Downloadbereich abgerufen werden. Ebenso sind selbstverständlich auch die Mitglieder des Teams der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH zur Vertraulichkeit und Geheimhaltung verpflichtet. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs haben ihrerseits für eine vertrauliche Behandlung der ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu sorgen. Insbesondere ist es ihnen untersagt, persönliche oder andere sensible Daten anderer Teilnehmerteams ohne deren Einverständnis an Dritte weiterzugeben.

Die zur Abwicklung des Wettbewerbs notwendigen persönlichen Daten, insbesondere die Angaben im angelegten Profil, werden zur internen Verwendung elektronisch gespeichert. Ebenso werden diese zur Auswertung des Wettbewerbs – in anonymisierter Form – verwendet. Weiterhin sind die im Profil abgelegten Daten für alle Teilnehmer des Wettbewerbs, das Team der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH sowie das Expertennetzwerk im passwortgeschützten Onlinebereich zugänglich. Dieser Datenzugriff gewährleistet den Aufbau eines umfassenden Netzwerks als Grundlage für ein erfolgreiches Unternehmertum.

Sonstige Bedingungen

Alle von der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH, dem Expertennetzwerk und weiteren Partnern erbrachten Leistungen erfolgen unter Haftungsausschluss. Seitens der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH können – trotz sorgfältiger Auswahl der Experten – auch keine Garantien für die Richtigkeit aller zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Steuerberater und Rechtsanwälte im Rahmen des Wettbewerbs keine individuellen Beratungsleistungen im Sinne der berufsrechtlichen Vorschriften erbringen können. Dazu ist jeweils ein separater Beratungsvertrag notwendig.

Ebenso haftet die Wirtschaftsförderung Bochum GmbH nicht für Verträge, die aufgrund der Vermittlung durch die Wirtschaftsförderung Bochum GmbH geschlossen wurden. Seitens der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH werden jedoch nur Partner aus der Wirtschaft empfohlen, die die Wirtschaftsförderung Bochum GmbH als vertrauensvoll einstuft.

Der Rechtsweg ist im Rahmen von Senkrechtstarter ausgeschlossen. Die Wirtschaftsförderung Bochum GmbH behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit, auch ohne vorherige Ankündigung, zu ändern.